Open Theory Lectures – OTL

Symposium mit Künstlern, Kuratoren und TheoretikerInnen aus Skopje, Wien, Budapest und Berlin tauschen ihre Erfahrungen zum Thema Sichtbarkeit der Roma in den zeitgenössischen Europäischen und Schweizer Kunstgesellschaften aus.

3. September 201614184302_1105297686228617_4601173676649787934_n
Das Symposium Open Theory Lectures widmet sich aus multiplen Perspektiven der Visibilität / Invisibilität von Roma in der Gesellschaft.

Wenn sich KünstlerInnen, KuratorInnen und TheoretikerInnen auf die Kunst von Roma beziehen, muss hinterfragt werden, welche ästhetischen Prioritäten sie dabei setzen, welche Initiativen, Archive und Netzwerkstrukturen sie mit ihrer Arbeit erzeugen und wie sie nicht zuletzt dem Fakt Rechnung tragen, dass die Kunst weiterhin nationale Portraits von KünstlerInnen produziert und nationale Pavillons als Ausstellungsräume für Kunstwerke erschafft.
Was bedeutet dies für den Rom-Künstler / die Romni-Künstlerin?
Sind Konzepte von Herkunft und nationaler Zugehörigkeit relevant für die transnationalen Roma? Hat sich die Situation der Roma als transnationale Minderheit verändert? Wie positionieren sich Roma Künstlerinnen und Künstler in den grenzüberschreitenden Kreisläufen von Ideen, Bildern, Objekten und Menschen?
Mit dem Symposium schliesst das Roma Jam Session Art Kollektiv (RJSaK) sein dreiteiliges Projekt Detox Dance Performance / Parallel Event bei Donate To Curate und 1 Roma Manifest, Plakataktion im urbanen Raum und in der Shedhalle ab.

lange_nacht_2016_digital, Shedhalle Zurich

Neuigkeiten

  • ESTETIKA WALK

    27. Mai 2016 zwischen 19 Uhr und 20 Uhr
    ESTETIKA WALK
    Performance von RJSaK und FreundInnen
    im Kontext der Lancierung der Publikation „The Air Will Not Deny You – Zürich im Zeichen einer anderen Globalität“ im Johann Jacobs Museum
    Adresse: Johann Jacobs Museum / Seefeldquai 17 / 8034 Zürich

  • BASIC ROMA (DE)

    Kunsthaus Zürich, Sonntag 06. Sep 2015 17:00 – 17:30
    Zum Abschluss der Ausstellung «Europa. Die Zukunft der Geschichte»: Performance BASIC ROMA der RJSaK

  • ROM SOM (DE)

    Freitag, 7. August 18 Uhr. Pferderennbahn Schachen Aarau (bei der Reithalle). RJSaK ist Teil des Sommerakademie Programms 2015 der Volkshochschule Aarau. Die Performance findet bei jeder Witterung statt und wird mit einem Apéro geschlossen.